loading
Kopfbedeckungen für Kinder
Kopfbedeckungen für Kinder

Kopfbedeckungen für Kinder im mittelalterlichen Stil

weiter lesen...
Anzeige filtern
CP-66blau.png
Samtbarett für Kinder Schwarz/Blau
Mittelalterlicher Piratenhut für Kinder
weiter lesen

Kopfbedeckungen für Kinder


Auch für die kleinen Helden haben wir Kopfbedeckungen im mittelalterlichen Stil, in verschiedenen Formen und Farbenauf, Lager.

Genauso wie die restliche Bekleidung war die Kopfbedeckung im Mittelalter ein deutliches Zeichen für die Standeszugehörigkeit einer Person. Während die Kopfbedeckung des einfachen Volkes hauptsächlich praktisch sein musste und beispielsweise bei der Arbeit auf dem Feld vor der Sonne schützen, oder der Frau bei der Arbeit das Haar aus dem Gesicht halten musste, durchliefen Kopfbedeckungen beim Adel im Laufe der Zeit zahlreiche modische Entwicklungen.

Die Oberschicht verfügte über eine breite Palette an Möglichkeiten. Dazu zählten Barett, Coif, Gebende, Gugel, Haarbeutel, Haarnetz, Haube, Hennin, Hut, Schapel und Schleier. Die übliche Kopfbedeckung der unteren Stände war eine aus Filz gefertigte Kappe sowie ein einfacher Hut aus Stroh oder Filz. Außerdem wurden Coif und Gugel bei kriegerischen Auseinandersetzungen von der einfachen Bevölkerung getragen.

Die Adeligen konnten sich teure Materialien und Verzierungen leisten, außerdem war die Farbpalette wesentlich umfangreicher. Die einfachen Leute hingegen hatten nur begrenzte Möglichkeiten was Material und Farben anging und mussten sich meist mit einfachen Methoden zufrieden geben.   

Verarbeitung des Skripts: 0.1390380859375 Sek.